Erst Krankenversicherer vergleichen dann wechseln

Es gibt nach wie vor knapp über 150 gesetzliche Krankenversicherungen auf dem Markt. PKV Wechsel oder Wechsel der Krankenversicherung ist machbar, selbst ohne viel Schreibaufwand. Eine Dreimonatsfrist ist zu berücksichtigen.

PKV Wechsel mit Krankenversicherung

Wie bei Verträgen verbreitet, sind nicht zuletzt bei einer gesetzlichen Krankenkasse Kündigungsfristen einzuhalten. Die Frist beträgt 2 Monate zum Monatsende. Bei einer Kündigung im Januar, startet die Versicherung in der neuen Krankenkasse zum 1.Juni. Vor dem Wechsel kann man die Leistungen der unterschiedlichen Kassen gegenüberstellen. Ein Krankenkassenvergleich ist die Basis für den Krankenversicherung Wechsel. Wenn die GKV zwar per Getz die gleichen Grundleistungen zur Verfügung stellen müssen, so gibt es andererseits jede Menge Unterschiede der gesetzlichen Krankenkassen. Einem gesetzlich Versicherten, darf von einer gesetzlichen Krankenversicherung die Mitgliedschaft keinesfalls verweigert werden. Eine Bindefrist von 18 Monaten besteht bei einer gesetzlichen Krankenkasse. Außergewöhnliche Umstände können eine vorzeitige Aufhebung rechtfertigen.

Kündigung der Krankenkasse und Wechsel

Wenn die Vertragsbedingungen geändert werden, kann genauso jemand, der bislang nicht 18 Monate bei der GKV versichert war, vorzeitig wechseln. Wenn jemand in die private Krankenversicherung (PKV) wechseln möchte, kann er das bei Änderung vom Angestelltenverhältnis in eine selbständige Tätigkeit sofort tun, auch ohne Einhaltung einer Bindefrist. Das gilt nicht, wenn sich der allgemeine Beitragssatz erhöht. Als zum 01.01.2011 auf 15,5 % angepasst wurde, durfte man keinesfalls außerordentlich kündigen. Ein Wechsel der Krankenversicherung ist möglich bei Beitragsangleichungen. Man sollte trotzdem einen Krankenversicherungsvergleich ausführen. Nicht zuletzt ein Tarifwechsel innerhalb einer privaten Krankenversicherung kann hilfreich sein, sodass man nicht die Versicherung wechseln muss. Die Wahl zwischen privater sowie gesetzlicher Krankenversicherung ist nicht immer leicht.

Advertisements